Klinika Svjetlost

Vielen Dank. Ihr Antrag ist bei uns eingegangen. Wir werden Sie in kürze kontaktieren.

Melden Sie sich online zur Untersuchung an

Zugeständnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke einer Terminvereinbarung:

Kontakte

Datenschutzbeauftragter:


voditelj@svjetlost.hr
Unsere Ärzte
Das spezielle Krankenhaus für Oftalmologie Svjetlost ist die führende oftalmologische Einrichtung in der Region und bietet das komplette Angebot.
Doc. Dr. Sc. Ivana Mravičić

Doc. Dr. Sc. Ivana Mravičić

  • Fachärztin für Augenheilkunde
  • Subspezialistin für pädiatrische Ophthalmologie und Strabismus
  • Leiterin der Abteilung für pädiatrische Ophthalmologie und Strabismus
  • Leiterin der Abteilung für Okuloplastik

Ausbildung

Doz. Ivana Mravičić studierte und graduierte an der Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb als Stipendistin der Stadt Zagreb.Die Weiterbildung zum Fachärztin für Augenheilkunde unter Prof. Nikica Gabrić schloss sie in „KBC Sveti Duh“ ab. Sie subspezialisierte auf dem Gebiet der pädiatrischen Ophthalmologie und Schielen in der Klinik Svjetlost unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Ehrt. Ihre Bildung hat sie an der Universitätsklinik Eppendorf in Hamburg bei drei Gelegenheiten fortgesetzt, davon einmal als Empfängerin eines DAAD-Stipendiums. In der Universitätsklinik der LMU in München hat sie sich zweimal weitergebildet, einmal als SOE-Stipendistin.

In der wissenschaftlichen Ausbildung hat Doz. Mravičić einen Mastergrad und Promotion an der Universität Zagreb erhalten. Sie arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Medizinischen Fakultät, Universität Rijeka.

Arbeitsbereich

Doz. Mravičić befasst sich mit der pädiatrischen Ophthalmologie und Schielen. Sie führt aller Art von Schieloperation bei Kindern und Erwachsenen durch: Esotropia, Exotropie, vertikale Schielen, gelähmte Schielen, Schielen die durch Störungen der Schilddrüse verursacht wurden, Schielen die nach Verletzungen auftreten, Fibrose der Augenmuskeln.

Sie befasst sich auch mit der pädiatrischen Ophthalmologie und führt plastische Chirurgie an der Augenpartie durch. Weitere Operationen:Entropie, Ektropium, Ptosis (Augenlid gesenkt), Lidkorrektur, Tumoren im Bereich um das Auge. Sie verabreicht Botox für medizinische und ästhetische Zwecke. Operiert auch an Tränenwegen.

Einführung neuer Methoden

Sie war die Erste in der Region, die eine neue Methode der Schieloperation eingeführt hat: ein Verfahren zum Aufteilen der Muskeln bei der Behandlung von Schielen. Sie operierte bei der Muskeltransposition und Nystagmus, führte Muskelverlängerung mit Hilfe des biologischen Materials durch. Sie hat Ciclosporin in die Behandlung von schweren Keratokonjunktivitis vernalis bei Kindern in der klinischen Praxis eingeführt.

Publikationen und Forschung

Sie hat 14 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, die in CC indiziert wurden. Sie nahm beim Schreiben mehrerer Fachbücher teil (darunter ein Lehrbuch über die Augenheilkunde). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Projekt des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie im Bereich der Transplantation von Hornhaut und Forscher am Projekt des gleichen Dienstes auf dem Gebiet der Augenimmunologie. Hauptforscher bei einer internationalen multizentrischen klinischen Studie von Ciclosporin bei der Behandlung von schweren vernalis Keratokonjunktivitis bei Kindern.

Mitgliedschaft in Verbänden

  • Mitglied der Europäischen Strabismus-Gesellschaft (ESA) seit 2009.
  • Mitglied der Weltgesellschaft für Strabismus (ISA) seit 2011.
  • Mitglied von BOOPS bis zum Jahr 2013.

Wichtigste Publikationen

  • Mravicic I, Gabrić N, Pasalic A, Glavota V, Draca N. Surgical treatment of residual esotropia.Coll Antropol, 2011, 35 Suppl 2:299-302 (IF 0,61)
  • Dekaris I, Gabrić N, Barišić A, Mravičić I, Pauk M, Antičić M. Penetrating keratoplasty and verisyse Iris-Claw lens- is it safe for corneal graft? Coll Antropol, 2010, 34 Suppl 2:73-7 (IF 0,61)
  • Mravičić I, Dekaris I, Gabrić N, Romac I, Glavota V, Sviben M. Trichophyton Spp. Fungal keratitis in 22 year old female contact lens wearer.Coll Anthropol. 2010, 34 Suppl 2:271-4 (IF 0,61)
  • Dekaris I, Mravičić I, Barišić A, Drača N, Pauk M. Amniotic membrane transplantation in the treatment of persistent epithelial defect on the corneal graft. Coll Antropol.2010 Apr;34 Suppl 2:15-9.(IF 0,61)
  • Barisic A, Dekaris I, Gabrić N, Bohač M, Romac I, Mravičić I, Lazić R. Comparison of Diffractive and Refractive Multifocal Lenses in presbyopia treatment. Coll Antropol, 2008, 32 Suppl 2:27-31 (IF 0,61)
  • Gabrić N, Dekaris I, Karaman Ž, Mravičič I, Katušić J. Corneal transplantation in children. Coll Antropol, 2001, 25 Suppl:17-22 (IF 0,61)
  • Dekaris I, Gabrić N, Karaman Ž, Mravičić I, Kaštelan S, Špoljarić N. Pterygium Treatment with Limbal-Conjunctival Autograft Transplantation. Coll Antropol,2001,25 Suppl2:7-12(IF 0,61)
  • Dekaris I, Gabrić N, Mravičić I, Karaman Ž, Katusic J, Lazić R, Spoljaric N. Multilayer versus Monolayer Amniotic Membrane Transplantation for Deep Corneal Ulcer Treatment. Coll Antropol. 2001; 25(Suppl):23-8.
  • Dekaris I et al, Coll Antropol, 2001, 25 Suppl :23-8(IF 0,61)
  • Mravičić I, Gabrić N, Kerhin-Brkljačić V, Grubić Z, Dekaris I, Karaman Ž. The role of HLA-DRB1 matching in corneal grafting. Coll Antropol. 2001;25(Suppl):1-6.(IF 0,61)
  • Dekaris I, Gabrić N, Karaman Ž, Mravičić I, Kaštelan S. Limbal-conjunctival Autograft Transplantation for Recurrent Pterygium. Dekaris I et al, Eur J Ophthalmol, 2002, 12:177-82 (IF=0,534; Q4)
  • Dekaris I, Gabrić N, Mažuran R, Karaman Ž, Mravičić I. Profile of Cytokines in Aqueous Humor from Corneal Graft Recipients.Croat med J. 2001:42(6):650-6.(IF=0,690; Q3)
  • Gabrić N, Mravičić I, Dekaris I, Karaman Ž, Mitrović S: Human amniotic  membrane in the reconstruction of the ocular surface. Doc Ophthalmol. 1999; 98(3):273-83.
  • Gabrić N, Dekaris I, Šuman L, Karaman Ž, Mravičić I. The influence of tissue culture on corneal immunogenicity. Experimental Eye Research 1999, 68(3):277-82. (IF=2,846; Q1)