Klinika Svjetlost

Vielen Dank. Ihr Antrag ist bei uns eingegangen. Wir werden Sie in kürze kontaktieren.

Melden Sie sich online zur Untersuchung an

Zugeständnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke einer Terminvereinbarung:

Kontakte

Datenschutzbeauftragter:


voditelj@svjetlost.hr
Unsere Ärzte
Das spezielle Krankenhaus für Oftalmologie Svjetlost ist die führende oftalmologische Einrichtung in der Region und bietet das komplette Angebot.
Doc. Dr. Sc. Ratimir Lazić

Doc. Dr. Sc. Ratimir Lazić

  • Facharzt für Augenheilkunde und Retinologie
  • Subspezialist für Erkrankungen im Bereich des Hinteren Augenabschnitts
  • Leiter der Abteilung für Netzhauterkrankungen der Klinik Svjetlost

Ausbildung

Doz. Lazić studierte und graduierte an der Medizinischen Fakultät der Universität Zagreb. Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde unter Prof. Nikica Gabrić und Subspezialisierung im Bereich von Erkrankungen des hinteren Augenabschnittes in der Klinik Svjetlost. Forschungsstipendium im Bereich derVitreoretinale Chirurgie machte er unter Dr. Zoran Tomić. Eine weitere chirurgische Ausbildung erfolgte unter Dr. Lyndon da Cruz und Dr. Carl Claes.

In der wissenschaftlichen Ausbildung schloss Doz. Lazić das Doktorstudium in Molekularbiologie an der Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Zagreb, ab, wo er auch seinen Master-Grad erhielt. Die Dissertation über die Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration verteidigte er an der Universität Rijeka, wo er als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitet. Er unterrichtet am Diplomstudium an der Medizinischen Fakultäten in Zagreb und Rijeka im Bereich Augenheilkunde.

Arbeitsbereich

Dr. Lazić beschäftigt sich mit der vitreoretinalen Chirurgie. Er verwendet eine minimal-invasive Vitrektomie (Gauge 23 und 25) mit Tamponade (Gas und Silikonöl). Im Notfall operiert er: die retinale Ablation, komplexe Netzhautablösung mit einer proliferativen Retinopathie, proliferative diabetische Retinopathie und diabetische Netzhautablösung, Makula-Pathologie (Makula-Bruch, Cellophan-Makulopathie und das vitreomakuläre Traktionssyndrom), Augenverletzungen, einschließlich der Entfernung von Fremdkörpern im Augeninneres, entzündliche Augenerkrankung (Uveitis und Endophthalmitis) und Glaskörperblutungen und Unschärfe. Bei Patienten mit Katarakt führt er eine kombinierte Methode von Ultraschall-Kataraktchirurgie und Vitrektomie durch.

Doz. Lazić operiert auch den Katarakt mit Hilfe vom Ultraschallverfahren mit Implantation von standarden, multifokalen, torischen und Irisklauenlinsen. Es implementiert auch phake ICL Intraokularlinsen und sklerale Fixierungslinsen. Bisher hat er über 2000 Vitrektomien und über 6000 Katarakt-Operationen durchgeführt.

Die Einführung neuer Methoden

Doz. Lazić war unter den Ersten, die die photodynamische Therapie bei der Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration (2004) verwendet haben. Er war der Erste in der Region und unter den Ersten in der Welt, der die Anti-VEGF-Behandlung der altersbedingten Makula-Degeneration und diabetischen Retinopathie (2005 Avastin, Lucentis 2007, Ozurdex 2008, Eylea 2011, Fovista 2014, Laser „Pascal“ zur Behandlung der diabetischen Retinopathie 2015, Maske „Noctura400“ für die diabetische Retinopathie 2016) verwendet hat. In Kroatien ist er einer der Ersten, die eine minimal-invasive Vitrektomie (Gauge 23 und 25) bei Verwendung von Dachluken und vitalen Farben („Dual Blue“und„Brilliant peel“) durchführen und die eine Vitrektomie-Einheit mit Hochfrequenz-Cutter von 5000 Schnitten pro Minute einsetzen.

Publikationen und Forschung

Er hat 14 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, die in CC indiziert wurden. Die wichtigsten sind die Pionierarbeiten auf dem Gebiet der Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration mit Avastin und mit Hilfe der photodynamischen Therapie (Graefe Archives 2006, Ophthalmology 2007, Retina 2013). Er ist Leiter der Forschung in der Klinik Svjetlost als Teil einer großen internationalen multizentrischen Studie des intravitrealen Medikaments Fovista. Fovista ist das neueste Medikament zur Behandlung der altersbedingten Makuladegeneration.

Mitgliedschaft in Verbänden

Er ist ein Mitglied der Amerikanischen Gesellschaft der Fachärzte für Netzhauterkrankungen seit 2005 und nimmt regelmäßig an den jährlichen Treffen seit 2006 (Palm Springs, Hawaii, Vancouver, New York, Boston, Toronto, San Diego, Wien, San Fracisco) teil.

Wichtigste Publikationen

  • Treatment of anti-vascular endothelial growth factor-resistant diabetic macular edemawith dexamethasone intravitreal implant; LAZIC R, Lukic M., Boras I., Draca N.,Vlasic M., Gabric N., Tomic Z. ; Retina 2013, Aug 22.
  • Potencial beneficial role of sevelamer hydrochloride in diabetic retinopathy;Draca N., LAZIC R, Simic P., Dumic-Cule I., Luetic AT,Gabric N.; Med Hypotheses2013 Apr;80(4):431-5.
  • Anti-VEGF in treatment of diabetic macular edema; Boras I., LAZIC R, GabrićN.,Lukić M., Dekaris I.; Collegium Antroplogicum. 35(Suppl2):15-8,2011Sep
  • AntiVEGF in Treatment of Central Retinal Vein Occlusion; LAZIC R, Boras I., VlasicM., Gabric N., Tomic Z.; Collegium Antropologicum.34(Suppl2):69-72,2010 Apr.
  • Comparison of Diffractive and Refractive Multifocal Intraocular Lenses in PresbyopiaTreatment; Barišić A., Dekaris I., Gabric N., Bohac M., Romac I., MravicicI., LAZIC R ; CollegiumAntropologicum.32(Suppl2):27-31,2008 Oct.
  • Verteporfin therapy and intravitreal bevacizumab combined and alone in choroidal neovascularizationdue to age –related macular degneration; LAZIC R, Gabric N.;Ophthalmology.114(6):1179-1185, 2007 Jun.
  • Blue light filtering intaraocular lenses in phacoemulsification cataract surgery; BarišićA., Dekaris I., Gabric N., Bosnar D., LAZIC R, Martinović ZK, Krstonijević EK, ; Collegium Antropologicum.31(Suppl1):57-60,2007 Jan.
  • Photodynamic therapy combined with intravitreal bevacizumab (Avastin) in treatment withchoroidal neovascularization secondary to age related macular degeneration;LAZIC R, Gabric N.; Dekaris I., Gavric M., Bosnar D; Collegium Antropologicum.31(Suppl1):71-75,2007 Jan.
  • Intravitreal bevacizumab (Avastin) in tretment of neovascular age related maculardegneration; LAZIC R, Gabric N.; Dekaris I., Šarić B, Gavric M.; CollegiumAntropologicum. 31(Suppl1):77-87,2007 Jan.
  • Intravitreally administered bevacizumab (Avastin) in a minimally classic and occult choroidalneovascularization secondary to age related macular degneration; LAZIC R,Gabric N.; Graefes Archive for Clinical and Experimental Opthalmology 245(Suppl1):68-73, 2007 Jan.
  • Influence of interleukin-1 alpha and tumor necrosis factor – alpha production on cornealgraft survival; Bosnar D., Dekaris I. Gabric N., Markotic A., LAZIC R.,Spoljaric N.; Croatian Medical Journal 47( Suppl 1): 59-66, 2006 Feb.
  • IL -1 alphaproduction in human corneal scars; Dekaris I., Gabric N., Bosnar D., Gagro A.,Markotic A., LAZIC R.; Collegium Antropologicum. 29(Suppl1):81-84,2005.
  • Gastricpentadecapeptide BPC 157 promotes corneal epithelial defects healing in rats;LAZIC R., Gabric N., Dekaris I., Bosnar D., Boban – Blagaic A., Sikiric P.;Collegium Antropologicum. 29(Suppl1):321-325,2005 Jun.
  • Multylayer vs.monolayer amniotic membrane transplantation for deep corneal ulcer treatment;Dekaris I., Gabric N., Mravicic I., Karaman Z., Katusic J., LAZIC R., Spoljaric N.; Collegium Antropologicum. 25(Suppl5):23-28,2001 Jun.