Klinika Svjetlost

Vielen Dank. Ihr Antrag ist bei uns eingegangen. Wir werden Sie in kürze kontaktieren.

Melden Sie sich online zur Untersuchung an

Zugeständnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke einer Terminvereinbarung:

Kontakte

Datenschutzbeauftragter:


voditelj@svjetlost.hr
Dienstleistungen
Die Augenklinik Svjetlost befasst sich bereits seit 19 Jahren mit Dioptrienkorrektur und Prof. Nikica Gabrić führte als Erster in Kroatien die Dioptrienentfernung mittels Lasertechnologie durch.

Endokrine Orbitopathie

In manchen Fällen haben Patienten mit einer Schilddrüsenfehlfunktion auch Augenprobleme (Röte, Empfindlichkeit, Druckgefühl, hervorstehende Augen, Doppelbilder). Zu diesen Veränderungen kommt es durch die Ansammlung der Antikörper aus der Schilddrüse in den Strukturen um das Auge - an erster Stelle in den Muskeln und dem Fettgewebe in der Augenhöhle, was zur Verdrängung des Auges nach außen führt. Die Veränderungen in den Muskeln führen zu einer Störung der Beweglichkeit des Auges, was Doppelbilder verursacht. Außer subjektiver Störungen, verursacht die Krankheit auch Veränderungen an den Augen. Die typischste Veränderung sind hervortretende Augen, was außer der ästhetischen Erscheinung des Patienten dauerhafte Folgen auf der Oberfläche des Auges hinterlassen kann, da das Auge, das sich nicht schließen und normal blinzeln kann, austrocknet.

Der Patient kann ebenso Probleme mit Doppelbildern haben, da durch die Veränderungen der Muskeln, die das Auge bewegen, ein Auge beim Sehen nicht dem anderen folgen kann. Neben einer unbedingten internistischen Behandlung der Schilddrüsenerkrankung ist oft auch eine zusätzliche ophthalmologische Behandlung notwendig. Im Falle, dass der Zustand mit Medikamenten und Botox nicht verbessert werden kann, wird eine Operation an den Augenlidern und -muskeln durchgeführt. Solche Operationen werden unter Lokalanästhesie durchgeführt. Bei der Operation der Augenlider werden ihre Strukturen verlängert, um die Verkürzung und Verschrumpfung des Gewebes, durch die Schilddrüsenhormonstörung verursacht, zu korrigieren. Bei der Operation der Augenmuskeln wird der Strabismus korrigiert und die Beweglichkeit des Auges, welche eine Folge des Verlusts der Muskelelastizität sind, verbessert. Nach der Muskeloperation werden eine drei Wochen lange Zurückhaltung von körperlichen Aktivitäten, die Vermeidung von verrauchten Räumen und eine Tropfentherapie empfohlen.